25.05.2022 Bugginger Feierabendlauf

Der 3. Lauf des Markgräfler-Cup fand am 25.05.2022 in Buggingen bei einem sonnigen und warmen Wetter statt. Der TV Reute startete wieder einmal mit der gesamten Weber Familie (Samuel, Joshua, Rafael, Adriana und Andreas), Simon Weiler, Jule Götzinger und Tobias Mössner.

Den Auftakt machte Samuel bei den Bambinis, es ging für die Kinder ohne eine Zeitmessung über einen 450m Rundkurs, vorne weg lief ein Clown! Samuel lief wie erwartet im Vordersten Mittelfeld mit und zeigte die Weber-Power, starker Lauf!

Anschließend kam der Schülerlauf über die 2,2km Strecke aller Altersklassen. Hier standen Simon, Rafael und Joshua am Start. Die drei wärmten sich unter der Anleitung der Trainer richtig gut auf, andere standen schon 15 Minuten vor Start an der Linie. So mussten die drei sich hintenanstellen und sich beim Startschuss nach vorne durchkämpfen. Alle drei gaben alles und liefen einen richtig guten Lauf, dicht hintereinander gefolgt kamen Sie ins Ziel. Es galt die bisherigen Reute Bestzeit der Schüler zu knacken, dieser stammte aus dem Jahr 2019 mit 9:17min. Zuerst kam Simon mit einem gequälten Gesichtsausdruck ins Ziel, aber zurecht, er benötigte 8:23min, neue Reute Bestzeit! Kurz dahinter kam auch schon Rafael mit 8:59min, auch unter der bisherigen Bestzeit! Als dritter kam Joshua auch mit einer sehr starken Zeit in 9:22min ins Ziel. Simon belegte Platz 8 und Rafael Platz 15 bei den männlichen U14, Joshua Platz 6 bei den männlichen U10.

Dann kam der Hauptlauf über 10km, hier starteten Jule, Andreas, Adriana, Tobias und auch nochmals Rafael nach dem Schülerlauf zuvor. Noch zu erwähnen ist ein weiteres Familienmitglied der Familie Weber, der Opa Waldemar. Tobias hatte von Beginn an kein gutes Gefühl und durch seine Allergien ziemliche Atemprobleme, weshalb er für sein Gefühl ziemlich zurückgehalten gelaufen ist. Er „schleppte“ sich von Kilometer zu Kilometer und hoffte nur das Ziel bald zu sehen, aber aufgeben gibt es in Reute nicht. Seine Endzeit war dann eine Überraschung für ihn, 43:49min. Andreas, verbesserte seine Zeit von 2019, kurz vor dem Ziel hatte er fast noch Tobi eingeholt. Zum Schluss hatte er noch genug Kraft für einen starken Endspurt, seine Zeit lag bei 44:09min. Adriana lief wie immer ihren Lauf konstant durch, man merkte ihre gute Form, selbst im Zieleinlauf war noch ein Lächeln auf den Lippen zu sehen. Ihre Zeit von 2019 unterbot Sie sogar mit 46:33min um fast fünf Minuten. Jule, für die es der erste lange Lauf in einem Wettkampf war, lief zu ihrer Überraschung ein konstantes Tempo. Sie befolgte genau die Tipps der Erfahrenen Läufer und wurde so in einer super Zeit von 52:03min belohnt. Rafael der eigentlich mit seinem Opa zusammenlaufen wollte, rannte ab Kilometer 2 davon. Auch bei ihm sieht man immer mehr wie sich das Training bezahlt macht, er lief als ob es nichts wäre durch. Er war der jüngste Teilnehmer über die 10km Strecke und kam in einer Bombenzeit von 53:24min ins Ziel. Folgende Platzierungen wurden in jeweils ihrer Altersklasse erreicht: Tobias; Platz 11, Andreas; Platz 10, Adriana; Platz 1, Jule; Platz 2, Rafael; Platz 1.

Auch eine Mannschaftswertung gab es mit jeweils den 3 zeitschnellsten eines Vereins, hier belegte unsere Schülerstaffel bestehend aus Simon, Rafael und Joshua von 9 Mannschaften einen super 3. Platz! Unsere Hauptlauf-Mannschaft der Männer bestehend aus Tobias, Andreas und Rafael von 25 Mannschaften einen 13. Platz.

To play, press and hold the enter key. To stop, release the enter key.

press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom